Kanzlei

Aus Buskeismus

Version vom 12:25, 19. Jun. 2013 von Test (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Medienkanzleien Zensur ist ein Geschäftsfeld von Anwälten und Arbeitsplatzsicherung von Richtern.

Zusammenstellung von Rolf Schälike

Wie in allen Wirtschaftsbereichen gibt es führende, geschäftsbestimmende Akteure und eine Menge anderer, die auf diden Geshcäftszug mit aufspringen.

Zur Absicherung des Zensur-Geschäftsfeldes müssen die Zensurtregeln ständig weiter entwickelt und so kompoliziert gestraltet werden, dass die Quereinsteiger qwenig bisn keine Chancen haben den führenden Juristen Konkurrenz zu schaffen.

Wir beobachten seit 2005 das Zensurgeschehen in Hamburg durchgehend, in Berlin und Köln nicht ganz so vollständig.

An dieser Stelle führen wir die Kanzleiein auf, deren Anwälte das Geschäftsfeld Zensur führend beackern.

Unsere Informationen beruhen auf den eigenen Beobachtungen als Pseudoöffenlichkeit. Insofern sind Fehler garantiert

Fühlen sich Anwälte bzw. Kanzleien falsch dargestellt oder verstanden, so kommen wir gern entgegen und korrigieren umgehend.

Von Abmahnngen bitten wir abzusehen. Wir suchen immer außergerichtliche kostenlose Lösungen.

Siehe auch Medienanwälte.


Persönliche Werkzeuge