Prinz Rechtsanwälte PartG mbB

Aus Buskeismus

Wechseln zu: Navigation, Suche

Berät Unternehmen, Prominente und ganz normale Bürger bei Auseinandersetzungen mit den Medien - am liebsten schon vor Auseinandersetzungen mit den Medien.

[bearbeiten] Anwälte*innen

Prof. Dr. Matthias Prinz

Dr. Han Felix Dein

Dr. Diana Grün

Lena Mähren

Dr. Jan Räcker

Prof Dr. Dirk Dünnwald - ausgeschieden

Claudia Moffat - ausgeschieden

Dr. Sonja Kothes - ausgeschieden

[bearbeiten] Mandate

Prominente: Prinz von Hannover, Prinzessin von Hohenzollern, Prinzessin Caroline, Prof. Dr.h.c. Piëch (Krawattenprozess), sich selbst (Prinz als Kläger), Bruno Eyron, Bohlen (seltener, s. Kanzlei Buse), Oliver Kahn

Vertritt auch weniger Prominente Dr. Amann AG, Casiraghi, Silbereisen, Baader, Strohbach, Dr. Schmidt, Air Berlin GmbH & Co. Luftwerke, Hollerith, Harder

Verliert auch manchmal, so als Vertreterin von Frau J. gegen Springer: Klage wird abgewiesen (324 O 75/06 - 22.12.06)

Vertritt neosino und verlor drei Prozesse gegen NDR und Hessischen Rundfunk -> Bericht

[bearbeiten] Internet

Eigene web-Site

Persönliche Werkzeuge